Pettau


Pettau
m. SI
Ptuj

Wiener Dialektwörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pettau — bezeichnet: Ptuj, Stadt in Slowenien Pettau (Adelsgeschlecht), Pettauer, Adelsgeschlecht Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Pettau — (slowen. Ptuj), Stadt mit eignem Statut in Steiermark, im weiten Pettauer Feld am linken Ufer der Drau und an der Linie Budapest Pragerhof der Südbahn, Sitz einer Bezirkshauptmannschaft (P. – Umgebung) und eines Bezirksgerichts, hat eine gotische …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pettau — Pettau, Stadt im steyerschen Kreise Marburg, an der Drau; hat Dechantkirche, Kloster, Invalidenhaus, Rosogliobrennerei, Handel mit Ungarn, fürstlich dietrichsteinisches Bergschloß (Ober P.); 2000 Ew. P. wurde von den Römern als Petobio (s.d.)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Pettau — (das röm. Petovĭa), Bezirksstadt in Steiermark, an der Drau, (1900) 4223 E., Reste röm. Bauwerke, Schloß Ober P. – Vgl. Felsner (1895) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Pettau — (bei den Römern Petovia), Stadt in Steyermark, an der Drau, mit Dechantkirche, 2 Klosterkirchen, Invalidenhaus, Rosogliofabrik, Handel mit Ungarn u. Kroatien, 2700 E.; in dem fürstlich Dietrichsteinschen Bergschlosse Ober P. Sammlung von röm.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Pettau (Adelsgeschlecht) — Die Herren von Pettau (Pettauer, „Gospodje Ptujski , Herren von Ptuj) waren ein angesehenes und vermögendes mittelalterliches Salzburger Ministerialengeschlecht (urkundlich erstmals 1132 erwähnt, erloschen 1438) in der Untersteiermark. Sie waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich von Pettau — Die Herren von Pettau (Pettauer, „Gospodje Ptujski , Herren von Ptuj) waren ein angesehenes und vermögendes mittelalterliches Salzburger Ministerialengeschlecht (urkundlich erstmals 1132 erwähnt, erloschen 1438) in der Untersteiermark. Sie waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Herren von Pettau — Die Herren von Pettau (Pettauer, „Gospodje Ptujski , Herren von Ptuj) waren ein angesehenes und vermögendes mittelalterliches Salzburger Ministerialengeschlecht (urkundlich erstmals 1132 erwähnt, erloschen 1438) in der Untersteiermark. Sie waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Victorinus of Pettau — Infobox Saint name= Saint Victorinus of Pettau birth date= death date=303 or 304 AD feast day= 3 November venerated in= imagesize= 250px caption= birth place= perhaps Greece death place= titles= beatified date= beatified place= beatified by=… …   Wikipedia

  • Heinrich von Pettau — (* um 1160; † 7. September 1217) war als Heinrich II. Bischof von Gurk. Heinrich von Pettau wurde ungefähr um das Jahr 1160 geboren und entstammte einem untersteirischen Ministerialengeschlecht, deren Begründer Graf Eppo, ein Sohn des… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.